Zu ah,ja! umziehen

In diesem PDF-Dokument haben wir für Sie eine Checkliste und die wichtigsten Punkte zusammengestellt, die es bei einem Umzug von einem Server auf einen anderen zu beachten gilt.

Ehrlicherweise spricht er auch Probleme an, die es dabei geben kann. Aber keine Sorge – wir haben schon viele Transfers durchgeführt.

Am wichtigsten ist, dass Sie alle Zugangsadaten zum früheren Anbieter bereitstellen oder diese bei den zuständigen Stellen erfragen:

  • Angabe des Mailservers; Benutzername und Passwörter aller E-Mail-Accounts
  • Zugang zur Verwaltungsseite Ihres früheren Anbieters (cPanel, Parallels / Plesk, Confixx…)
  • FTP-Benutzername und -Kennwort
  • Zugang zu Ihrem Domainnamenverwalter (Registrar)

Die Anpassung der Nameserver

Damit „das Internet“ weiss, auf welchem Server „es“ Ihren neuen Webauftritt suchen muss, sind bei Ihrem Domainregistrar (Domainverwalter – also die Firma, wo Sie Ihren Domain-Namen registriert und bezahlt haben) die so genannten ah,ja!-Nameserver einzutragen.

Wenn dies nicht schon geschehen ist, loggen Sie sich bei Ihrem Domainregistrar ein und tragen Sie die Nameserver bei Ihrer Domain ein, die Sie per Mail von uns bekommen haben.

Für Domains gibt es zahllose Registrars; Sie können alle Domainnamen auch über ah,ja! lösen. Dann bekommen Sie für alles rund um Ihre Website nur eine Rechnung. Mehr dazu auf http://domain.ahja.ch

Die Nameserver variieren je nach ah,ja!-Servernummer. Sollte Ihr Auftritt später auf einen anderen Server verschoben werden, müssen neue Nameserver bei Ihrem Registrar eingetragen werden. Dies ist aber eine Ausnahmesituation. Wir unterstützen Sie dabei wenn nötig.

Fehlt hier etwas?

Haben Sie noch unbeantwortete Fragen? Teilen Sie es uns mit. Wir ergänzen unsere Hilfeseiten gern!

Zurück zur Startseite der Hilfe