Domainnamen bestellen

Sie können Domains aller Endungen bei uns bestellen. Anpassungen an bestehenden Domains (z.B. Anpassungen der Nameserver) können Sie hier vornehmen. Preise und Bedinungen finden Sie weiter unten.

Ja, ich bin bereits Kundin/Kunde bei ah,ja!Nein, ich bin neu hier.
Domain inaktiv reservierenDomain aktivieren, Details siehe Bemerkungen

Domain-Preise pro Jahr

  • .ch 17 CHF
  • .com 20 CHF
  • .net 20 CHF
  • .org 20 CHF
  • .info 25 CHF
  • .de 25 CHF
  • .at 59 CHF
  • .eu 59 CHF
  • .be 50 CHF
  • .swiss 140 CHF

Weitere Endungen auf Anfrage.

Bedingungen

Die Preise beinhalten keine Mehrwertsteuer. Die nicht rückerstattbare Mindestverrechnungsdauer beträgt ein Jahr. Alle Restlaufzeiten von CH-Domains werden von uns bei einem Transfer übernommen.

Die Wechsel der Domain-Kontakte oder Nameserver müssen nach einem Wechsel zu uns via E-Mail an mail@ahja.ch erfolgen – dafür müssen Sie sich keine Zugangsdaten zu einem Domainhändler-Konto merken.

Wenn Sie ein eigenes Benutzerkonto für die Domains wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail. Dies ist in Ausnahmefällen möglich.

Transferpreise

Grundsätzlich machen wir das für Sie kostenlos.

Wir empfehlen Ihnen, vor dem Transfer beim momentanen Registrar die Adressdaten zu aktualisieren, insb. die Mailadresse. Bei Transfers, die wegen nicht aktueller Daten abgebrochen werden, müssen wir leider ab dem 3. Versuch eine Umtriebsgebühr verrechnen.

  • 1./2. Versuch: Kostenlos
  • Jeder weitere Versuch: 20 CHF

Ausnahme: Bei bestimmten Domains, deren Registries eine Transfergebühr verlangen, belasten wir diese weiter. Fragen Sie uns, ob Ihre Domainendung betroffen ist. ch, com, net, org und weitere gängige Endungen sind davon aber nicht betroffen.

Preise für Aktualisierung der Daten

Die Aktualisierung Ihrer Adressdaten und Nameserver ist für die oben aufgeführten Domainendungen kostenlos. Bei bestimmten Domains wie .fr, deren Registries eine Mutationsgebühr verlangen, fallen pro Adressänderung Kosten von 20 CHF an. Fragen Sie uns, ob Ihre Domainendung betroffen ist.

Was ist ein Registrar? Ist das nicht dasselbe wie Hosting?

Zur Erinnerung noch etwas Theorie: Hosting und Domainverwaltung sind grundsätzlich zwei Paar Schuhe. Ihr Domainverwalter (Registrar) kann die Firma A sein, während das Hosting bei Firma B liegt. Sie haben die Auswahl zwischen mehreren Domainverwaltern mit verschiedenen Preisplänen, zu denen Sie Ihre Domain umziehen können.

Zudem gilt es zwischen „Registrar“ und „Registry“ zu unterscheiden. Ein Registrar (Domainhändler) verkauft und verrechnet Domainnamen. Die Registry kümmert sich im Hintergrund darum, dass es technisch funktioniert.

Das ist vergleichbar mit dem Laden, in dem Sie Zucker und Mehl kaufen (Registrar) und dem Grosshändler, der im Hintergrund die Ware organisiert und anliefert (Registry). Registrys sind oft staatliche Stellen oder zumindest von einem Land beauftragte Organisationen.