Webmail-FAQ

Login

Mit Webmail können Sie Ihre Mails unterwegs lesen, auch auf fremden Geräten. Geben Sie http://webmail.ahja.ch als Adresse im Browser ein.

Nach der Eingabe der Web-Adresse erscheint die Loginseite. Geben Sie folgendes ein:

  • E-Mail-Adresse
  • Das dazugehörige Passwort

Bestätigen Sie die Eingabe mit der ENTER-Taste oder dem Login-Button – und Sie befinden sich im Webmail. Sie finden dort auch weitere praktische Funktionen wie z.B. einen Kalender, eine Kontaktverwaltung oder eine Aufgabenliste.

OXmail – so der Produktname – ist auf allen modernen Browsern lauffähig, auch auf neuen Smartphones und Tablets. Auf veralteten Systemen funktioniert das Webmail nicht.

Bei OXmail ist vor der ersten Benutzung eine einmalige Registrierung jeder Mailadresse nötig, die Sie via Webmailseite vornehmen können, siehe hier.

Webmail-Hilfe

Haben Sie Probleme mit Ihrem Webmail? Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

Hilfe, ich kann mich nicht einloggen!

Wenn Sie auf die Registrierungsseite geleitet werden, hat das einen Grund: OXmail braucht vor dem ersten Gebrauch eine kostenlose Anmeldung Ihrer Mailadresse. Klicken Sie auf „Registrieren, füllen Sie die Felder aus und registrieren Sie sich:

ox-registrierung

Nun ist Ihre Mail-Adresse bereit für den OX-Webmail-Gebrauch und Sie können sich auf webmail.ahja.ch einloggen.

Hinweis: Benützen Sie keine speziellen Sonderzeichen wie Hochkommas in den Namensangaben oder für den Absender. Bindestriche sind aber problemlos.

Nach dem Login passiert nichts, es dreht nur…

Das kann mit einem Update zu tun haben. Sie müssen dann Ihren Browser von „altem Ballast befreien“:

  • Verlassen Sie das Webmail
  • Leeren Sie den Cache (Zwischenspeicher) des Browsers (wie geht das?)
  • Schliessen Sie den Browser, starten Sie den Computer neu
  • Starten Sie den Browser und versuchen Sie es nochmals

Wenn es immer noch nicht geht, melden Sie uns bitte per Mail Ihre IP-Adresse (www.myip.ch aufrufen und uns die Zahl melden), teilen Sie uns zudem den betroffenen Mailaccount und das dazugehörige Passwort mit.

Was bedueten die Fehlermeldungen „Timeout“ und andere Fehlermeldungen?

Das heisst, dass Sie ein falsches Passwort eingegeben haben. Mit dem korrekten Passwort wird es gehen! Andere Fehlermeldungen sind:

  • Invalid credentials
  • Missing user mapping for user abc@123.ch

Weitere Tipps:

  • Achten Sie auf die Gross- und Kleinschreibung bei der Email-Adresse. Im Normalfall ist alles klein.
  • Überprüfen Sie Ihr Passwort
  • Überprüfen Sie, ob für Ihre Domain die richtigen Nameserver eingetragen sind

Versuchen Sie auch, die Tipps bei „Nach dem Login passiert nichts…“ zu befolgen. Wenn das nicht hilft, können Sie sich via ServerControl ein neues Passwort setzen. Die dazu nötigen Angaben hat der Besteller / die Bestellerin des Hostings bei der Bestellung erhalten. Wir besitzen niemals Mailpasswörter unserer Kunden und setzen diese aus rechtlichen Gründen nur in Ausnahmefällen zurück, wenn sich die bei uns eingetragene Kontaktperson bei uns meldet.

Es steht, ich sei schon registriert, aber ich komme nicht rein. Was tun?

Das heisst ziemlich sicher, dass Sie sich bei der Registrierung vertippt haben (z.B. bei der Mailadresse). Sie müssen fürs Login genau die Angaben verwenden, die bei der Registrierung verwendet wurden. Wenn Sie z.B. Info@domain.ch geschrieben haben, klappt das Login mit info@domain.ch nicht.

Versuchen Sie zuerst, die Tipps bei „Nach dem Login passiert nichts…“ zu befolgen.

Wenn das Problem nicht lösbar ist, kontaktieren Sie uns per Mail und teilen Sie uns den genauen Sachverhalt mit. Wir müssen dann Ihr Webmail-Profil löschen und neu anlegen. Dabei werden allfällige in Ihrem Webmail vorhandene Adressbücher, Aufgaben und Termine unwiderruflich gelöscht.

Was heisst „E-Mail Adresse oder Display Name besteht bereits…“?

Diese Meldung…

ox-registration-name-besteht-bereits

… heisst, dass Sie bei der Registrierung einen für diese Domain bereits verwendeten Absendernamen benützt haben. Verwenden Sie bitte einen anderen.

Ich habe mein Passwort vergessen

Wir kennen Ihre Passwörter nicht. Wir können Ihnen somit keine vergessenen Passwörter mitteilen, sondern im Notfall lediglich neue setzen. Das können Sie via ServerControl übrigens auch selbst tun, wenn Sie möchten.

Auf der Startseite hat es alles, nur nicht die Mails; das ist unpraktisch!

Sie können das Aussehen von OX Ihren Wünschen anpassen. Wollen Sie immer sofort Ihre Mails sehen? Loggen Sie sich in OX ein, klicken Sie rechts oben auf das „Einstellungs-Icon“ (Zahnrad) und dann „Einstellungen:

ox-einstellungen

Gehen Sie nun zu „Grundeinstellungen“. Wählen Sie „E-Mail“ als „Standard-App nach dem Anmelden“ aus:

ox-standardmail

Diese Einstellung wird nach der Auswahl automatisch gesichert. Sie kommen übrigens auch immer auf die Mails, wenn Sie links oben „E-Mail“ anklicken:

ox-mailauswahl

Mit den anderen Links kommen Sie – wie die Namen sagen – zu einem Kalender, zu den Kontakten oder einer Aufgabenliste.

Ich sehe nicht alle Ordner bzw. einige sind verschwunden!

Sie können Ordner „abonnieren“, sprich anzeigen (oder eben nicht anzeigen) lassen, indem Sie zuerst die Einstellungen aufrufen (Zahnrad > Einstellungen)…

ox-einstellungen

… und dann bei „E-Mail“ den Knopf „Abonnement ändern“ anklicken. Nun erscheint ein Fenster, wo Sie anklicken können, welche Ordner angezeigt werden sollen:

ox-ordnerabonnement

Klicken Sie am Schluss auf „Speichern“.

Das mit dem Abonnieren klappt übrigens auch, wenn Sie z.B. in Outlook einen Mail-Ordner vermissen.

Wo finde ich eine Anleitung zu OX?

Wollen Sie mehr zu OX und seinen Funktionen wissen? Loggen Sie sich ein und klicken Sie in der oberen OX-Leiste auf das Zahnrad-Zeichen und dann auf „Hilfe“:

ox-hilfe-neu

Das Icon links davon ist übrigens der Knopf, um die Ansicht zu aktualisieren und neue Mails anzuzeigen.

Bitte beachten Sie, dass das OX-Webmail ein eingekauftes Produkt eines Drittherstellers ist und mit ah,ja! nichts zu tun hat. Gewisse Anweisungen in der Hilfedatei sind für unser Angebot nicht gültig. Insbesondere die Angaben zur Abwesenheitsmeldung (Autoresponder) sind falsch bzw. für ah,ja! ungültig. Nur die Anweisung gleich unter diesem Abschnitt stimmt.

Wie es so schön heisst: „Alle Angaben ohne Gewähr“. Fragen Sie uns im Zweifelsfall einfach, wir helfen gerne.

Wo richte ich eine Abwesenheitsmeldung ein?

Diese Funktion (automatische Mailantwort z.B. bei Abwesenheit) finden Sie nicht im eigentlichen Webmail, sondern vorgelagert. Klicken Sie auf der Anmeldeseite webmail.ahja.ch rechts unten auf „Administration“:

ox-administration

Klicken Sie hier…

ox-administration-afterlogin

… auf „Autoresponder“. Folgen Sie dann den Anweisungen im System. Hier können Sie bestehende Autoresponder bearbeiten (oder neu erstellen, wenn es noch keine gibt):

Geben Sie im nächsten Fenster alle nötigen Daten ein:

Klicken Sie auf „Speichern“ – und schon sind Sie fertig.

Alternativ haben Sie auf die gleiche Funktion in Ihrer ServerControl (cPanel) Zugriff, im Abschnitt „E-Mail“ > „Autoresponder“. Hier haben Sie sogar mehr Möglichkeiten, z.B. können Sie die Anzahl der Stunden zwischen Autorespondern auf die gleiche E-Mail-Adresse einstellen. Wenn Ihnen jemand oft mailt, bekommt er dann nicht jedes Mal eine automatische Antwort.

Wie kann ich Mails während der Ferien weiterleiten?

Um einen Forwarder (eine Weiterleitung) zu erstellen, loggen Sie sich in die ServerControl (cPanel) ein und klicken Sie auf „Weiterleitungen“. Wenn Sie z.B. ein Mailkonto info@meinedomain.ch haben, erstellen Sie zustätzlich eine Weiterleitung info@meinedomain.ch. Vergessen Sie nicht, diese nach den Ferien wieder zu löschen. Die Mails werden während der Ferien auch weiterhin in Ihrem Konto abgelegt. Es wird einfach eine Kopie weitergeleitet.

Wo ändere ich mein Mailpasswort? Wo ist der Spam-Ordner?

Diese Funktionen finden Sie nicht im eigentlichen Webmail, sondern vorgelagert. Klicken Sie auf der Anmeldeseite webmail.ahja.ch rechts unten auf „Administration“:

ox-administration

Hier können Sie die gewünschten Aufgaben erledigen und unter „Spamfilter / Quarantäne“ den Spamordner checken (alles zum Spamfilter finden Sie  hier):

ox-administration-afterlogin

Betreffend Kennwort: Setzen Sie unbedingt sichere Passwörter wie G&f5+$ln-L?Us – auch wenn das mühsam ist… es lohnt sich! Das System wird keine einfachen Passwörter akzeptieren. Das ist so gewollt.

Wir reden aus Erfahrung – sobald Ihr Mailkonto wegen zu unsicherer Passwörter einmal gehackt wurde und Sie die mühsamen Folgen spürten, werden Sie danach garantiert freiwillig sichere Passwörter verwenden. Das soll keine Drohung oder Angstmacherei sein – vertrauen Sie uns, es lohnt sich, „grausame“ Passwörter zu benutzen. Wirklich.

Die Verwendung eines Passwortmanagers wie 1password erspart Ihnen auf allen Geräten, komplexe Passwörter immer wieder von neuem einzugeben.

OX funktioniert auf meinem Gerät nicht!

Es werden nur aktuelle Betriebssysteme und Browser unterstützt. Mit Windows XP oder Internet Explorer 9 und älter funktioniert OX nicht.

Falls Sie diese Nachricht bekommen, hat das meist nichts zu bedeuten:

ox-nichtunterstuetzt

Versuchen Sie sich dennoch einzuloggen. Es kann aber sein, dass die Darstellung nicht sauber ist. Die Liste der unterstützen Geräte / Systeme finden Sie hier.

Bei Notebooks und Computern gilt: Verwenden Sie stets die aktuellste Version Ihres Browsers. Wir empfehlen Chrome oder Firefox. Die Liste der unterstützen Geräte / Systeme finden Sie hier. Internet Explorer der Versionen 9 und älter werden nicht unterstützt.

Bei Smartphones und Tablets gilt: Je nach Alter des Smartphones oder der Bildschirmgrösse kann es sein, dass zu wenig Platz für alle Elemente vorhanden ist. Sie können aber mittels des Links „Ansicht“ versuchen, die Elemente sparsamer darzustellen:

ox-ansicht

Auf einem Tablet können Sie ebenfalls einiges an Ordnung gewinnen, wenn Sie Unnötiges via „Ansicht“ ausblenden:

ox-ansicht2

Bringt alles nichts? Richten Sie in diesem Fall stattdessen auf dem Smartphone oder Tablet einen Mail-Account über das vorinstallierte Mailprogramm (Mail-App) ein. Je nach Hersteller funktionieren allenfalls die alternativen Webmails – mehr dazu gleich im nächsten Abschnitt.

OX liegt mir nicht, ich will ein anderes Webmail nutzen.

Kein Problem! Das können Sie gern auf eigene Verantwortung tun. Wir bieten noch drei andere Webmails (Horde, Squirrelmail und Roundcube) auf der Basis „nicht supportet, aber frei benützbar“ an. Das Login machen Sie am besten via https://ihredomain.ch:2096 – geben Sie dann die Mailadresse und das zugehörige Passwort ein.

Zudem steht es Ihnen frei, jedes beliebige Mailprogramm oder Webmailtool zu benutzen, das auf dem Markt verfügbar ist und das Ihren Wünschen entspricht.

Wo kann ich den Absendernamen ändern?

Wenn Sie Ihren beim Mailempfänger angezeigten Absendernamen (z.B. „Manuela Zimmerli XYZ GmbH“) ändern wollen, senden Sie uns eine Nachricht. Momentan können Sie das leider nicht selbst tun.

Was ist das „globale Adressbuch“?

OX ist mit Gruppenfunktionen ausgestattet wie Sie es vielleicht von Outlook im Büro her kennen. Das „globale Adressbuch“ zeigt alle in OX registrierten Mailaccounts Ihrer Domain an. Wenn Sie dort falsche Einträge finden (z.B. alte OX-Anmeldungen mit Tippfehlern), schreiben Sie uns, wir können diese Einträge löschen.

Wo kann ich mich ausloggen?

Gehen Sie ins „Zahnrad“-Menü rechts oben und wählen Sie „Abmelden“:

ox-abmelden

Wieso wechselt die Adresse im Browser nach dem Login?

Sie werden auf https://ox1.tophost.ch umgeleitet – dies ist die Adresse unseres technischen Partners, auf dessen Server OX läuft. Kein Grund zur Beunruhigung.

Ich habe erst gerade zu ah,ja! gewechselt, Webmail läuft aber nicht!

Webmail können Sie einige Stunden nach der Aktivschaltung Ihrer Domain benutzen; auch Registrierungen für OXmail sind erst möglich, wenn unsere Nameserver seit ein paar Stunden eingetragen sind. Natürlich müssen Sie zuerst auch mindestens eine Mailadresse erstellen wie z.B. info@ihredomain.ch. Mehr dazu hier.

Kann ich alle Sonderzeichen für Ordnernamen verwenden?

Wie immer im Internet sollten Sie für Datei- und Ordnernamen keine Umlaute, Zeichen mit Accents oder Sonderzeichen verwenden. Bindestriche oder Unterstriche sind aber OK.

Wie kann ich in meiner Gruppe gemeinsame Kalender und Adressbücher führen und den Kalender mit meinem Smartphone / Outlook synchronisieren?

Für höhere Ansprüche können Sie für 6 CHF pro Monat und Mailadresse „OX App Suite“ abonnieren und profitieren so günstig von Funktionen, die Sie sonst nur von Exchange-Lösungen her kennen.

Wenn Sie „alleine“ sind, können Sie mit der App Suite z.B. Ihren Kalender mit dem Mailprogramm oder Gerät Ihrer Wahl synchronisieren. Wenn Sie eine Gruppe sind (Bedingung: alle Mailadressen auf der gleichen Domain), teilen Sie sich mit allen Mitgliedern, die ebenfalls die „App Suite“ abonniert haben, den Kalender, die Termine und das Adressbuch

Wenn Sie sich ein wenig umgewöhnen (sofern Sie bislang andere Produkte verwendet haben), kommen Sie auf diese Art von teuren Abos los und haben praktisch den gleichen Funktionsumfang.

Meine Frage wurde nicht beantwortet!

Wir ergänzen diese Liste gern oder helfen Ihnen! Hier können Sie gleich loslegen mit Ihrer Frage:

Zurück zur Startseite der Hilfe